Infos & Buchung +49-(0)69-96864168

Reisefinder

 
FINNLAND-REISESHOP

Finnland-Incentive bietet breite Auswahl der Bausteine für eine Incentive-Reise nach Lappland. Mit den Partnern von Lappland Klub Levi erwartet den Besucher eine moderne Ferienoase mit komfortablen Unterkünften, umfassenden Serviceeinrichtungen und einer Vielfalt von Angeboten. Erfahren Sie mehr über die Angebote von Lappland Klub Levi unter Finnland-Incentive.

Im Winterwonderland genießen Sie eine lockere Atmosphäre, köstliche lappländische Speisen, erleben die zahlreichen außergewöhnlichen Winteraktivitäten und genießen die Ruhe und Stille der Natur.

Erleben Sie exklusive und außergewöhnliche Anreiz-Reisen für Ihre Mitarbeiter oder Kunden, die Sie nur in Lappland erleben können.

Ihr Reiseziel Levi befindet sich in Finnisch-Lappland, 170 km nördlich des Polarkreises. Der Flughafen Kittilä befindet sich nur 15 km (15 Minuten) Fahrt vom Wintersportort Levi entfernt. 

Überblick der Winter-Incentivebausteine:

Winteraktion und Motorspass: 

1. Winter-Driving auf Eis und Schnee

2. Einmaliges Rallye-Karting auf dem Eis in Levi

3. Flughafensafari - Vom Flug direkt in die Wildnis

4. Motorschlittensafari auf der Suche nach Polarlichtern

5. Motorschlittensafari zur Rentierfarm

6. Kombinierter Ausflug mit Motorschlitten zur Huskyfarm

Außergewöhnliche Eis– und Schnee-Erlebnisse:

7. Motorschlittensafari rund um den Fjäll Levi mit Eisgalerie-Besichtigung

8. Motorschlittensafari zum Schneedorf Lainio

9. Motorschlittensafari und eine Glas-Iglunacht 

Teambuilding-Programme:

10. Schneeskulpturen bauen

11. Schneegolf-Spiele von Levi Open Wintertournee

12. Lappländische Olympische Winterspiele

13. Fußball im Tiefschnee

14. Levi Triathlon

15. Lappland-Curling

Ausflüge und Rahmenprogramme:

16. Huskyexpress und Huskyfarm

17. Rentierschlittenfahrt und Rentierfarm

18. Eroberung der Spitze des Fjälles Levi mit den Schneeschuhen

19. Eiswelt Icium

20. Lappländische Kunst und Schneedorf-Erlebnisse

21. Alle Winteraktivitäten in einem Tag

22. Tagesausflug nach Rovaniemi

23. Fakultative arktische Nacht im Glas-Iglu für die Besten

Die originellsten Ideen vom Lappland-Spezialist

Winterflyer_Levi.pdf

Winterflyer_Levi_2.pdf

Winteraktion und Motorspass:

1. Winter-Driving auf Eis und Schnee

Sobald Sie vertraut sind mit einem Rallye-Auto (insgesamt 8 BMW mit 200 PS und Spikereifen) ist es Zeit für den Wettbewerb! Auf dem Gelände befinden sich mehrere Bahnen speziell aus Schnee und Eis, die nicht nur für Spaß, sondern auch für sicheres Fahren lernen gedacht sind. Während des Tages werden Sie auch Gelegenheit haben, auf dem Co-Pilotensitz (Mitsubishi Lancer EVO8 und BMW 325 ) platz zu nehmen und zu spüren, wie erfahrene Rallyefahrer  das Auto in unglaublicher Art und Weise steuern!

Neben den eigenen Aktivitäten können Sie die Leistungen der anderen Team-Mitglieder beobachten, Fotos machen und erfrischenden Getränke in der Service-Center Kota genießen. Für die Aktivitäten im Rallye Center erhalten Sie die erforderliche Ausrüstung: Helm, Kappe und Handschuhe.

2. Einmaliges Rallye-Karting auf dem Eis in Levi

Erleben Sie den ultimativen Fahrspaß auf dem Eis. Beim Winterkarting fahren Sie mit speziellen Karts, die mit Spikes ausgerüstet sind, auf einer präparierten Eisfläche. Das einmalige Rennfeeling auf dem Eis verspricht eine Menge Spaß und Action. Das Rallye-Kart-Rennen wird auf einer beleuchteten Eisbahn mit sicheren Karts mit 270ccm Viertaktmotoren und Spikereifen durchgeführt. Sie erhalten die komplette warme Fahrausrüstung inklusive Handschuhe, Stiefel, Overalls, Helm und Helmmütze. Am offenen Lagerfeuer können Sie anschließend auf Rentierfellen gemütlich sitzen und heiße Getränke genießen. 

3. Flughafensafari - Vom Flug direkt in die Wildnis

Ankunft am Flughafen Kittilä und das Abenteuer startet sofort. Eine Motorschlittensafari vom Flughafen zum Zentrum von Levi führt durch die tief verschneite Wildnis. Der Guide erwartet Sie am Flughafen und Sie erhalten die Ausrüstung. Nach der Einführung zum Motorschlittenfahren geht es los und Sie fahren in Mitten schönster Landschaften Lapplands. Während der Safari halten Sie für eine Pause und die frische Luft sorgt dafür, dass ein Suppenmittagessen, Kaffee/Tee und Kuchen schmeckt. Ihr Reisegebäck wird getrennt nach Levi befördert. Die Safari endet am See Immeljärvi. Fahrtstrecke: circa 30 km. Dauer des Programms: circa 2,5 Stunden.

4. Geführte Motorschlittensafari auf der Suche nach Polarlichtern

In der Abenddämmerung oder der Polarnacht ”Kaamos” kommen Sie zum Safarihaus. Nach dem Erhalt der Safariausrüstungen und Einführung des Guides geht es in die mystischen Wälder der Umgebung. Wenn die Wetterzustände optimal sind, können Sie am Himmel die strahlenden Sterne und die blaugrüne Show der Polarlichter erleben.

Zuerst fahren durch die Wildnis zum Rentierhof Sammuntupa, wo man ein heißes Getränk genießt. Nach der Pause geht es auf die Spitze des Fjälles, von wo man die beste Aussicht auf den Himmel hat. Danach geht es mit den Motorschlitten langsam wieder zurück nach Levi. Die Fahrstrecke beträgt ca. 30 km . Dauer ca. 2 – 2,5 Stunden.

5. Motorschlittensafari zur Rentierfarm

Für die Motorschlittensafari erhalten Sie die Safariausrüstungen. Nach der Einführung zum Motorschlittenfahren geht es los. Sie fahren zum lappländischen Dorf Köngäs, wo Sie die Rentierfarm Ounaskievari am Ufer des Flusses Ounasjoki ansteuern. Auf der Rentierfarm wird eine kurze und lustige Rentierschlittenfahrt (1 km) unternommen. Danach ist es Zeit sich mit Kaffee/Tee und Kuchen aufzuwärmen. Die Rückfahrt mit dem Motorschlitten beendet die Tour und bald sind Sie schon zurück in Levi. Fahrtstrecke mit den Motorschlitten: circa 30 km. Dauer des Programms: 2 - 3 Stunden

6. Kombinierter Ausflug mit Motorschlitten zur Huskyfarm

Nach dem Erhalt der Safariausrüstungen und Einführung zum Motorschlittenfahren geht es los. Zuerst zur lokalen Huskyfarm, wo eine Kennelbesichtigung auf Sie wartet. Während der 4 km langen Fahrt mit einem Hundeschlitten erleben Sie die Schnelligkeit der Huskys und die lappländische Natur näher. Zum Schluss der Fahrt werden heiße Getränke serviert und Würste am Lagerfeuer gebraten. Die Rückfahrt mit dem Motorschlitten geht über landschaftlich schöne Routen. Die Fahrtstrecke beträgt circa 40 km. Dauer des Programms: circa 4 Stunden

 

Nach oben

Außergewöhnliche Eis– und Schnee-Erlebnisse:

7. Geführte Motorschlittensafari rund um den Fjäll Levi mit Eisgalerie-Besichtigung

Nach der Ankunft am Safarihaus Ausgabe der Fahrausrüstungen und Einweisungen. Sie fahren mit dem Motorschlitten auf einer schönen Strecke, von wo man den Fjäll aus allen Blickwinkeln und Himmelsrichtungen sieht. Im Schnee-Gasthaus Luvattumaassa besichtigen Sie die Schneegebäude und die kristallklaren Eisskulpturen. Im gemütlichen Holzblockgasthaus genießt man heiße Getränke und weiter geht es rund um den Fjäll zurück zum Startplatz. Wenn die Wetterbedingungen ideal sind, kann man auch über den Fjäll mit seiner schönen Aussicht fahren. Die Fahrstrecke beträgt ca. 36 km und dauert 2,5 – 3 Stunden. (Gültig 1.1.2012 – 15.4.2012). 

8. Geführte Motorschlittensafari zum Schneedorf Lainio

Ankunft am Safarihaus und die passende Ausrüstung wird verteilt. Der Guide gibt eine kurze Einführung zum Motorschlittenfahren. Es wird mit einer Person pro Motorschlitten gefahren. Die traumhaften winterlichen Landschaften wechseln auf der Strecke nach Lainio durch Wälder und gefrorene Sumpfländer. Im Schneedorf erleben Sie die einmaligen Eisskulpturen und die bewundernswerten Schneegebäude auf dem Gelände von 1,5 Hektar. Nach dem Rundgang genießen Sie das Mittagssuppe im rustikalen Gasthaus Lainio Krouvi. Nach dem Essen geht es zurück nach Levi. Die Fahrstrecke beträgt ca. 90 km und der Ausflug dauert 5 – 5,5 Stunden.

9. Geführte Motorschlittensafari und eine Glas-Iglunacht 

Erleben Sie diese Sondersafari auf der Suche nach Polarlichtern und eine Nacht im Glas-Iglu. Diese Tour kombiniert die Winteraktivitäten, Naturschönheiten, einmalige Unterkünfte und Eiskultur. Am Vormittag können Sie im Hotel für die Nacht Aus-Checken und Ihr Gepäck im Abstellraum des Hotels lagern. Für die Nacht im Glas-Iglu bitte eigene persönliche Sachen in einem Rucksack einpacken und mitbringen. Sie laufen zum Safarihaus und erhalten dort die Safariausrüstungen. Gegen 18 Uhr fahren Sie entlang der Spuren in den fabelhaften Wäldern der Umgebung. Nach einer Stunde Fahrt mit dem Motorschlitten erreichen Sie den Rentierhof Sammuntupa aus dem 19. Jahrhundert. In dem stimmungsvollen und traditionellen Blockhaus werden Würste gebraten, geräucherte Rentierbrote und Kaffee mit Zimtgebäck genossen. Nach der Pause erobern Sie mit dem Motorschlitten die Spitze des Fjälles Levi, von wo man die wunderschöne Aussicht genießen kann. Wenn die Wetterbedingungen ideal sind, kann man das Naturphänomen der Polarlichter und die glänzenden Sterne des Himmels erleben. Mit dem Motorschlitten fährt man abwärts zum Anhang Utsuvaara, wo sich die einmaligen und hochwertigen Glas-Iglus befinden.

Im Glas-Iglu genießen Sie das Abendbrot und in einem bequemen Bett können Sie den Himmel betrachten. Am nächsten Morgen genießen Sie das Fjäll-Frühstück im Glas-Iglu bevor es mit dem Motorschlitten zur Eisgalerie und zum Schneegasthaus Luvattumaa geht. Hier dürfen Sie die wunderschönen Eis- und Schneeskulpturen besichtigen und einen Kaffee/Tee im gemütlichen Holzblockhaus genießen. Mit dem Motorschlitten geht es zurück nach Levi, das man gegen Mittag erreicht. Fahrzeit am ersten Tag ca. 3 Stunden und am zweiten Tag etwa 2 Stunden (Gültig 01.01.2012 – 30.04.2012).

Nach oben

Teambuilding-Programme:

10. Schneeskulpturen bauen

Unter professioneller Anleitung erlernen Sie die Grundlagen des Schneebauens und machen sich mit dem erforderlichen Werkzeug vertraut. In Teams geht es dann ans Bauen von eigenen Skulpturen aus sauberem weißen Schnee. Lassen Sie Ihrer Phantasie freien lauf um gute Ideen aus Eis und Schnee zu gestalten. 

11. Schneegolf-Spiele von Levi Open Wintertournee

Schneegolf wird am Ufer des schönen Sees Immeljärvi gespielt. Der Guide wird Ihnen die Geheimnisse der Golfen im Schnee und auf dem Eis erläutern. Zur Begrüßung bekommen Sie ein Willkommens-Cocktail in der Wärme des Lappenzelts serviert, danach folgt die Einleitung zum winterlichen Golfspielen. Eine stimmungsvolle Golf-Tournee wird nach echtem Golf-Spirit unternommen und der beste Spieler gewinnt einen Preis. Beim „hole-in-one“ wird Sekt serviert und zum Schluss können Sie den originalen lappischen Kaffee am Lagerfeuer genießen. Dauer ca. 1,5 Stunden.

12. Lappländische Olympische Winterspiele

Die spielerischen Winteraktivitäten in den Teams stärken das Gemeinschaftsgefühl der Gruppe und sind besonders beliebt bei Geschäftsreisenden. Die Aktivitäten sind z.B. Tandemskilauf, Schneeschuhstaffel, Chip-Schlagen, Rentierlassowerfen, Schlittenstaffel und mehr. Zum Schluss wird Kaffee und Kuchen am Lagerfeuer serviert, während dessen sich die olympische Jury für den Gewinner entscheidet. Die Jury darf man übrigens bestechen. Das Gewinner-Team wird mit einem Preis ausgezeichnet. Dauer ca. 1,5 Stunden.

13. Fußball im Tiefschnee

Wildes ”kämpfen” um den Ball im Tiefschnee nach Art von Litmanen / Ronaldo / Beckenbauer. Welches Team gewinnt das Spiel auf dem ungewöhnlichen Spielfeld?  Nach dem anstrengenden Spiel wird der Flüssigkeitsverlust mit erfrischenden Getränken am Lagerfeuer gestillt. Ein Tipp: besonders gut tut ein Saunabesuch nach dem schweißtreibenden Kampf. Dauer ca. 1 Stunde.

14. Levi Triathlon

Fröhliche und aktive Winterspiele in der Umgebung der Fjälle Levi und Kätkä. Vor dem Spiel wird gemeinsam ein „Krafttrunk“ aus dem Kessel genossen. Die Jury stellt sich und die Regeln vor. Die Disziplinen sind: Wald-/ Tandemski-Staffel im Tiefschnee, Schneeschuhlauf und „arktisches Taufen“ im Eisloch.

Das echte Kampf-Feeling wird durch Außenfeuer, Trommeln und lautes Anfeuern geschaffen. Nach alten finnischen Skitraditionen wird während des Triathlons warme Blaubeersuppe serviert. Die Spieler werden mit Wolldecken gewärmt und zum Schluss wartet die finnische Sauna auf die erschöpften tapferen Spieler. Die besten Teilnehmer werden mit Preisen geehrt. Dauer ca. 3 Stunden.

15. Lappland-Curling

In einem Lappenzelt wird die Gruppen geteilt und der Guide erläutert die Geheimnisse des „Schachs auf dem Eis“. Lappland-Curling ist wahrscheinlich die älteste Eisspielart der Welt. Erste Beweise für das Spiel stammen aus dem 15. Jahrhundert aus Tirol in Österreich und in Lappland hat man eine lappländische Version entdeckt. Seit 1998 in Nagano ist Curling eine olympische Disziplin und jetzt auch in Levi eine beliebte Spielart.

Auf einer ca. 43 m langen Spielfläche werden von zwei gegeneinander spielenden Mannschaften spezielle Steine über das Eis geschoben. Die Mannschaftsmitglieder benötigen für den Vorgang außer dem Stein eigene Schuhe und einen Besen. Man spielt fünf Runden und Gewinner einer Runde ist immer der Spieler, welcher am nächsten den Zielstein erreicht hat. In der Wärme des Lappenzelts genießen die Teilnehmer Kaffee/Tee und lappländischen Kuchen. Dauer ca. 1 Stunde.  

Nach oben

Ausflüge und Rahmenprogramme:

16. Huskyexpress und Huskyfarm

Erleben Sie die spannenden Geschwindigkeit der Hundeschlitten und die Stille der Natur während einer kurzen Fahrt. Sie fahren einen Schlitten zu zweit, gezogen von einem Husky-Gespann. Nach der Fahrt gibt es Zeit um sich mit den Hunde zu beschäftigen, Streicheleinheiten auszutauschen sowie um heiße Getränke und Brötchen am offenen Feuer zu genießen.  

17. Rentierschlittenfahrt und Rentierfarm

Erleben Sie eine kurze Rentierschlittenfahrt auf einer alten Rentierfarm. Die Schlitten sind im original lappländischen Stil ausgestattet und in einem Schlitten gibt es genügend Platz für zwei Erwachsene. Nach der Fahrt können Sie im gemütlichen Blockhaus der Rentierfarm Kaffee/Tea zum aufwärmen genießen. 

18. Eroberung der Spitze des Fjälles Levi mit den Schneeschuhen

Treffen an der Gondelstation in Levi. Sie erhalten die hochwertigen Ausrüstung für eine Schneeschuhwandertour. Die erste Strecke fährt man mit der Gondel auf den Fjäll und danach geht es auf Schneeschuhen Richtung der Spitze des Fjälles. Oben angekommen genießen Sie einen Sekt als Belohnung – Prost “Hölökynkölökyn”. Es folgt ein kurzer Abstieg zur Blockhaushütte Lammaskuru, in der man einen leckeren Kaffee und Brötchen genießt. Schneeschuhwandern ist für alle Altersgruppen geeignet. Die Laufstrecke wird nach den Wünschen der Gruppe abgestimmt. Das Programm dauert ca. 2 Stunden.

19. Eiswelt Icium

Eine Wunderwelt aus Eis zaubern die besten chinesischen Eiskunstbildhauer auf einer Fläche von 10.000 m² und schaffen damit einen magischen und einzigartigen Eisskulpturenpark. Lappland, die Heimat der Polarlichter, des Goldwaschens, der Rentiere, samischer Traditionen und dem Weihnachtsmann, vereint sich mit China, der alten Kultur der Kaiser und Dynastien, Drachen und Pandas. Die chinesische Mystik und der Zauber Lapplands sind in ICIUM, der Wunderwelt aus Eis kombiniert. In der Eiswelt ICIUM finden Sie u.a. den Dom und den Bahnhof von Helsinki, die chinesische Große Mauer und das Nationalstadion Pekings. Der Eispark mit ca. 40 Ausstellungsstücken ist täglich von 12 -20 Uhr geöffnet oder für private Veranstaltungen reservierbar ab 20 Uhr.

20. Lappländische Kunst und Schneedorf-Erlebnisse

Sie haben einen Ausflug zum Kunstmuseum von Reidar Särestöniemi, wo Sie eine Musikdarstellung erleben. In Särestöniemi erleben Sie sowohl die Kunst von einem der bekanntesten lappländische Künstler als auch die wunderschöne Umwelt, die aus mehreren historischen Gebäuden bestehen. Auf dem Museumsgelände sind alt und neu nach den Plänen des berühmten Architekten Raili und Reima Pietilä gemischt. Während der Busfahrt zum Museum erhalten Sie Information über die Region Kittilä.

Von Särestöniemi aus geht es ca. eine halbe Stunde Fahrt weiter zur Eis– und Schneewelt. Das Schneedorf wird komplett aus Schnee und Eis auf einer Fläche von 20.000 Quadratmetern errichtet. Die architektonische Gestaltung und die Themen der Inneneinrichtung variieren von Jahr zu Jahr.

Es folgt ein Rundgang im Schneedorf. Die Eis-Kapelle, eingerichtet mit Möbeln aus Eis und Eis-Kunstwerken, bietet ein ruhiges und eindrucksvolles Erlebnis. Die Eis-Bar ist für viele der beeindruckendste Raum der Schneewelt. Die Dekoration aus Eis und Schnee in einer der größten Eis-Bars der Welt mit schönen Farblichtern ist einmalig und dort erwartet Sie ein Willkommensgetränk aus einem Eis-Glas.

21. Alle Winteraktivitäten in einem Tag

Am Anfang bauen Sie Schneeskulpturen auf dem Hof des Erlebniszentrum Taivaanvalkeat. Unter professioneller Anleitung erlernen Sie die Grundlagen des Schneebauens und machen sich mit dem erforderlichen Werkzeug vertraut. In Teams geht es dann ans Bauen aus sauberem Schnee. Lassen Sie Ihrer Phantasie freien lauf um gute Ideen aus Eis zu gestalten.

Die ruhige und stressfreie Atmosphäre der Stallstube Tonttula, mit im Steinkamin brennenden Feuer, und die rustikale Stimmung bieten ausgezeichnete Voraussetzungen für ein gemütliches Mittagessen der ganzen Gruppe.

Menüvorschlag: Rentiergeschnetzeltes mit Kartoffelpüree, Preiselbeeren und Salzgurke. Alternativ genießen Sie das Mittagessen im Schneerestaurant auf dem Hof.

Nach dem Mittagessen stehen die lappländischen Winteraktivitäten auf dem Programm. Auf dem Hof des Erlebniszentrum Taivaanvalkeat erleben Sie in kleineren Gruppen Rentierschlittenfahrtfahrt, Schneeschuhwanderung, Geschicklichkeitsfahrten mit dem Motorschlitten, Tretschlittenfahrt, Pferdecoach zum Dorf Köngäs, Tandem-Ski und Eis-Angeln.

22. Tagesausflug nach Rovaniemi

Auf dem Programm steht die Überquerung des Polarkreises, das Postamt und Büro des Weihnachtsmannes und das arktische Museum Arktikum in Rovaniemi.

Die Fahrstrecke mit den komfortablen Reisebüssen beträgt ca. 2 Stunden. Zuerst besichtigen Sie das Stadtzentrum, um die Geschäfte anzuschauen und zu bummeln. Danach fahren Sie zum Weihnachtsmanndorf etwa 8 km außerhalb der Stadt, wo zahlreiche Souvenirgeschäfte mit Produkten aus Finnland und Lappland existieren. Im Postamt des Weihnachtsmannes Sie können einen Brief vom Weihnachtsmann an Ihre Verwandte senden. Zudem wartet der Weihnachtsmann in seinem Büro auf die Besucher.

Der Erlebnispark Santa Park ist eine gigantische Höhlenlandschaft, die 1998 in einen Granitfelsen gesprengt wurde. Dort können Sie die Wichtelmannschule, Einkaufsarkaden, Polarlichtshow und die Eisgallerie besichtigen. Ein Mittagessen wird in einem Restaurant während des Ausfluges genossen und ein Besuch im Rentierpark mit kurzer Fahrt in einem Rentierschlitten steht auf dem Programm, bevor die Rückfahrt nach Levi beginnt.

23. Fakultative arktische Nacht für die Besten

Anstatt eine Nacht im Hotel können Sie eine exotische Nacht im Glas-Iglu erleben. Sie haben einen privaten Transfers vom Hotel zu den Glas-Iglus hin und zurück. Belohnen Sie Ihre besten Kunden oder Mitarbeiter mit extra Luxus.

Die einzigartige Landschaft Utsuvaara befindet sich in 340 Meter Höhe auf der Seite des Fjälls Levi. Die hochwertigen Glas-Iglus sind mit höchster Rücksicht auf die Umwelt errichtet und bieten trotzdem allen erdenklichen Komfort. Die vier Iglus verfügen über eine gewölbte Decke aus Glas, die einen freien Blick in den Nachthimmel zulässt. Der Sternenhimmel und die Polarlichter werden der ständige Begleiter Ihres Aufenthaltes sein. Das beheiztes Glas ist schneefrei, gut isoliert und glasklar. Die schönen und gut ausgerüsteten Iglus sind ca. 23 m² groß und verfügen über ein Badezimmer und eine Miniküche. Das Highlight eines jeden Iglus ist aber das elektrisch verstellbare Doppelbett in der Mitte des Iglus, was einem die Möglichkeit bietet, entspannt den Nachthimmel Lapplands mit seinen Sternen und Polarlichtern zu beobachten.

Nach oben

powered by Easytourist