Infos & Buchung +49-(0)69-96864168

Reisefinder

 
FINNLAND-REISESHOP

Winterliche Helsinki für Incentives

Helsinki im Winter bietet arktische Erlebnisse und eine einzigartige Atmosphäre. In Verbindung mit einem Team-Building Programm in der finnische Natur im Nationalpark ergibt sich eine Kombination, die Ruhe der Natur und spannende Spiele mit aufregender Stimmung zu erleben.

Finnischer Design und Helsinki entdecken

Im Jahr 2012 ist Helsinki die Designhauptstadt der Welt. Finnlands Metropole hat nach Turin (2008) und Seoul (2010) als dritte Stadt diese Auszeichnung bekommen. Der Ausflug führt Sie zuerst zu dem historischen Industriegebiet von Arabia. Die Keramikfabrik ist für seine Designprodukte berühmt. Es war einmal die größte Keramikfabrik in Europa. Das Heimat der Iittala-Arabia Porzellanherstellung befindet sich in dem wunderschön restaurierten Gebäude nördlich des Zentrums von Helsinki. Das Zentrum umfasst den Showroom Iittala, das Museum Arabia sowie Fabrikgeschäfte von Arabia, Finlayson, Pentik und Opa.

Sie erfahren die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt Helsinki während einer deutschsprachigen Stadtrundfahrt. Während der Tour sehen Sie unter u.a. das historische Zentrum mit dem Senatsplatz, das Präsidentenpalais, das Stadthaus, das Parlament, die Finlandia-Halle und die Oper. Sie können auch eine besondere Thementour für Ihre Gruppe wählen. Zum Schluss ein Aperitif in der Aussichtbar eines Hotels im 14. Stock mit schönem Blick über die Stadt.

Winterolympiade im Weltmeisterschaftarena von Lahti

Das absolute Spezial-Event ist eine Reise im eigenen Sonderzug in das Seegebiet Finnlands, geformt nach der Eiszeit. Sie fahren vom Bahnhof Helsinki nach Lahti und weiter direkt zur Wintersportarena.

Die Olympischen Winterspiele finden im berühmten Wintersportzentrum von Lahti statt. Das Sportzentrum Lahti ist eines der besten und bekanntesten Wintersportzentren weltweit und war bereits sechs Mal Austragungsort der Ski-Weltmeisterschaften. Die Gäste werden neue Winteraktivitäten am Fuß der drei Skisprungschanzen kennen lernen, wo die deutschen Adler wie Jens Weissflog, Martin Schmidt und Michael Uhrmann geflogen sind.

Willkommen in Lahti! Sie werden auch persönlich auf dem Riesen-Bildschirm des Stadions begrüßt.

Das Outdoor-Programm beginnt mit der gemeinsamen Aufwärmung. Sie haben in Teams verschiedene winterliche Aktivitäten rund um die Sportarena. Im Skimuseum haben Sie Gelegenheit ein Skisprungrekord in einem Skispringensimulator zu aufzustellen. Der Biathlon-Simulator testet Ihre Schießfähigkeiten. Draußen auf dem Gelände fahren Sie kurze Strecke in einem Schlitten gezogen von Motorschlitten, kurze Hundeschlittenfahrt, wandern mit den Schneeschuhen, kicken mit einem Tretschlitten, rodeln und fahren Ski. Die Aktivitäten befinden sich alle bei den Skischanzen, dem Ski-Museum und auf dem Landrücken etwa 200 Meter voneinander entfernt.

Zwischen den Aktivitäten wird das Buffet-Mittagessen auf dem Hügel am Lagerfeuer genossen. Als Krönung folgt eine Skisprungshow der jungen Skispringer des lokalen Skiverbandes. Mit dem privaten Zug fahren Sie zurück nach Helsinki. An Bord sind Erfrischungen, Bier, Cider und Mineralwasser erhältlich. Nach 1,5 Std. Fahrt ist man zurück in der finnischen Hauptstadt.

Eis-Karting, Motorschlitten- und Huskysafari

Sie haben einen ca. 1,5 Std. Transfer zu de Landschaften der letzten Eiszeit. Auf dem Programm stehen Eiskarting, eine Motorschlittensafari und eine Huskyfahrt.  Die Gruppe wird in drei Aktivitätsgruppen aufgeteilt.

Die erste Gruppe unternimmt  Eiskarting auf dem Programm. Rally-Kart auf dem Eis ist ein spannendes Programm für jeden. Sie können z.B. Übungsrunden, Vorrunde und Finale fahren. Die zweite Gruppe fährt eine geführte Motorschlittensafari, ca. 25 km, durch die abwechslungsreichen Landrücken in den Kieferwäldern der Umgebung. Die dritte Gruppe fährt in dem Schlitten eine rasche Fahrt bezogen von Huskys. Danach wechselt man die Programme.

 

Winterfahrtraining nahe Helsinki

Die hochwertige Trainingpiste in der Umgebung von Helsinki bietet Ihrer Gruppe ein unvergessliches Fahrerlebnis an! Sie bekommen eine kurze Einführung in die Theorie des Winterfahrens, wonach Sie die 2,1 km lange Piste kennenlernen und in der Praxis die neuen Fahrtricks trainiert werden. Danach sind Sie soweit, um einen Safery Driving–Titel zu erkämpfen! Der Schnellste mit den wenigsten Fehlern, welche zu Strafsekunden führen, wird den Titel holen. Die Leistung aller Fahrer wird analysiert und es erfolgt eine Preisverleihung. Als Alternative wird im Winter Business on Ice und ganzjährig OffRoad Event auf der 1,6 Km langen Piste angeboten.

Nach oben

powered by Easytourist